Suitcase Fusion ist gerade noch einmal besser geworden. Schriften schneller finden

Die Zukunft der Schriften ist da! Connect Fonts entdecken

Suitcase Fusion ist jetzt Connect Fonts – und besser als je zuvor. Testversion starten

Aktuelle Version: 22.0.4

Die Systemanforderungen finden Sie hier.

Windows-Benutzer
lesen dies

Wenn Sie Suitcase Fusion in der Version 22.0.3 oder höher verwenden, können Sie diese Meldung übergehen.

Wir haben das von Suitcase Fusion verwendete Sicherheitszertifikat aktualisiert. Um diese Änderung zu installieren, laden Sie bitte das vollständige Suitcase Fusion-Installationsprogramm von Suitcase Fusion-Support herunter und führen Sie es aus, anstatt den Auto-Updater zu verwenden.

Dies ist eine einmalige Änderung. Zukünftige Updates können Sie automatisch oder über Hilfe > Nach Updates suchen in Suitcase Fusion installieren.

Die Macintosh-Version von Suitcase Fusion ist davon nicht betroffen.

Version 22.0.4

Was ist neu

  • Fehlerbehebungen.

Version 22.0.3

Was ist neu

  • Wir haben das von Suitcase Fusion verwendete Sicherheitszertifikat aktualisiert.

Version 22.0.2

Was ist neu

  • Fehlerbehebungen.

Version 22.0.1

Fehlerbehebungen

  • (Mac) Wir haben in Suitcase Fusion für Mac ein Problem mit der Markierung behoben.

  • (Windows) Wir haben dafür gesorgt, dass Benutzer die neue Windows 11-Systemschrift „Segoe Fluent Icons Regular“ nicht deaktivieren können.

Version 22.0.0

Was ist neu

  • Wir haben eine neue Oberfläche für die Verwaltung von TeamSync- oder Suitcase Fusion-Abonnements eingeführt: https://connect.extensis.com/administration.

    Sie können auf dieser Website Ihre ursprünglichen Anmeldedaten verwenden.

    Siehe Verwalten von Suitcase TeamSync mit Connect Admin und Verwalten von Suitcase Fusion-Lizenzen in Hilfe zu Suitcase Fusion.

  • Plug-ins zur automatischen Aktivierung für die Adobe Creative Cloud 2022-Versionen von After Effects, Illustrator, InCopy, InDesign und Photoshop.

  • Das Extensis-Schriftenfenster für die Adobe CC 2022-Versionen von Illustrator, InDesign und Photoshop.

  • Wir haben erfolgreich nachgewiesen, dass Suitcase Fusion 22.0.0 unter macOS 12 und Windows 11 funktioniert.

Bekannte Probleme

  • Auf Apple M1-Systemen läuft das Extensis-Schriftenfenster in Adobe Photoshop noch nicht nativ. Sollten Sie das Schriftenfenster auf einem M1-System in Photoshop benötigen, können Sie Photoshop mit Rosetta ausführen. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen dazu.

  • Unter macOS 12 werden einige im Suitcase Fusion Vault installierte Schriften in den Pages, Numbers und der Keynote nicht korrekt angezeigt: Das Schriftenmenü im Formatinspektor zeigt für Schriftnamen lediglich Fragezeichen an und das Dokument selbst stellt die Schrift mit überlappenden Zeichen dar.

    Es ist noch nicht bekannt, ob dies nur unter macOS 12 auftritt, nachdem es von macOS 11 aktualisiert wurde, und ob es nur bei PostScript-Schriften auftritt. Wenn bei Ihnen ein solches Problem auftritt, senden Sie bitte eine Support-Anfrage mit dem Hinweis, dass Sie ein Problem mit Schriften in einem Apple-Programm unter macOS 12 haben.