Suitcase Fusion ist gerade noch einmal besser geworden. Schriften schneller finden

Schriften und digitale Assets – endlich unter einem Dach! Entdecken Sie die Neuerungen bei Extensis Connect

Suitcase Fusion ist jetzt Connect Fonts – und besser als je zuvor. Testversion starten

Wo sie angefangen haben

Das Geschäft mit der Freude macht nicht nur Spaß. Denn dabei sammeln sich auch jede Menge digitale Assets an. 100.000 waren es beim letzten flüchtigen Hinsehen. Die Verwaltung dieser Assets war nicht immer eine rosige Erfahrung. Vor der Implementierung eines digitalen Asset-Management-Systems hat der Prozess zum Erstellen, Speichern und Freigeben von Dateien beim Team dazu geführt, dass viele das Gefühl hatten, für die Assets zu arbeiten, anstatt umgekehrt. Oft musste sich das Team an leitende Mitarbeiter wenden, um Dateien zu finden, was für alle ineffizient war. Selbst wenn jemand wusste, wo sich etwas befand, waren die Ordnerstrukturen schlecht organisiert und enthielten Dateien mit inkonsistenten Namenskonventionen. Oftmals fehlten bei den Dateien auch Informationen über die Nutzungsrechte, was ein großes Fragezeichen hinterließ, ob das Asset überhaupt verwendet werden könnte.

So gingen jede Menge Zeit und Geld den Bach hinunter. Stattdessen verbrachten die Gestalter endlose Stunden damit, nach Artwork zu suchen, verlorene Dateien neu zu gestalten und Stockbilder neu zu kaufen, die im Chaos verschwunden waren. Das war allen ein Dorn im Auge.

Ihre Ziele

  • Es den Gestaltern zu ermöglichen, die Bilder sofort zu finden, die sie gerade benötigen.
  • Die Neugestaltung oder den erneuten Einkauf verlorener Dateien zu vermeiden.
  • Die Arbeit zu erleichtern.

Die
Lösung:

Ein schnell zu implementierendes und einfach zu verwendendes DAM

1800Flowers wollte sich auf keinen Fall einem fehlerhaften Prozess beugen und suchte ein System, das:

  • die Bildersammlung des Unternehmens in mehreren Kategorien organisiert, die eine effektive Verschlagwortung enthalten;
  • eine benutzerfreundliche, visuelle Suchfunktion bietet;
  • eine kostengünstige, vorkonfigurierte Lösung darstellt, die den Setup-Prozess schmerzfrei macht;
  • dem Unternehmen Zeit und Geld spart.

Das Team entschied sich für Portfolio. Um alles einzurichten, wurden nur zwei Leute benötigt. Der IT-Techniker installierte die Software und erstellte Benutzerkonten. Der Gestalter legte Kataloge an, wählte benutzerdefinierte Felder aus und umschrieb eine Ordnerstruktur. Innerhalb weniger Tage lief alles und der Dorn war entfernt.

Die Ergebnisse

Seit 1800Flowers Portfolio eingeführt hat, profitierte das Unternehmen in mehreren Bereichen davon:

33%

Weniger aufwand bei der bildsuche

NIEDRIGERE

Kosten

BESSERE

Nutzung vorhandener Bilder

Siehe Portfolio im Einsatz

Möchten Sie sehen, was Portfolio für Sie tun kann? Wir zeigen es Ihnen gerne!

Watch a Demo

+ Kundenreferenz

Wenn ich an einem Projekt arbeite, das Bildrecherche erfordert, kostet mich das ein Drittel weniger Zeit.

- Mark Lefkin

Nächste Schritte

Lesen Sie ähnliche Erfahrungsberichte

Entdecken Sie, wie Gardens Alive mit Extensis seine 15 Fachhandelsmarken organisiert

ERFAHREN SIE MEHR

Implementierung eines DAM

Mit dieser Anleitung können Sie die wirksamste Methode für die Implementierung einer DAM-Lösung in Ihrem Unternehmen ermitteln.

JETZT HERUNTERLADEN

Learn More About Portfolio

Want to learn more about how Portfolio can help your organization?

GET MORE DETAILS