Verkauf und Erstattung

Annahme der Bedingungen. Diese Verkaufs- und Rückerstattungsbedingungen („Bedingungen“) gelten für Käufe von Produkten von Celartem, Inc., d.b.a. Extensis (zusammenfassend „Extensis“, „wir“, „uns“ oder „unser“), einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Website von Extensis (die „Website“). Bitte lesen Sie sich diese Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie etwas kaufen. Wenn Sie bei Extensis eine Bestellung aufgeben oder einen Kauf über die Website tätigen, stimmen Sie den nachstehenden Bedingungen nebst Datenschutzrichtlinien und den Nutzungsbedingungen von Extensis zu. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, geben Sie bitte keine Bestellung auf oder tätigen Sie keinen Kauf über die Website.

Software ohne Abonnement. Ihre Lizenz für Extensis Software ohne Abonnement beginnt, sobald Ihre Zahlung verarbeitet ist. Ihnen wird die Gebühr zum Zeitpunkt des Kaufs zuzüglich Steuern berechnet. Extensis räumt für jede Software, die nicht an ein Abonnement gebunden ist und von Extensis lizenziert wird, ein Rückgaberecht von dreißig (30) Tagen (ab Kaufdatum) ein. Zwecks Einleitung einer Retoure wenden Sie sich bitte direkt an den Extensis- Kundendienst. Nachdem die Retoure bearbeitet wurde, wird die Seriennummer der Software zurückgezogen, um die weitere Verwendung zu verhindern. Jegliche Nutzung der retournierten Software ist eine Verletzung der geltenden Lizenzvereinbarung für die Software und unterliegt der Strafverfolgung nach Bundesrecht.

Abonnierte Dienstleistungen für Software. Das Abonnement beginnt sobald Ihre Zahlung verarbeitet worden ist. Ihnen wird die jährliche Gebühr zum Zeitpunkt des Kaufs zuzüglich Steuern berechnet. Sofern nichts anderes angegeben ist, verlängert sich Ihr Abonnement automatisch an Ihrem jährlichen Datum der Abonnementsverlängerung. Sie können diese Einstellung jederzeit nach dem Kauf durch die Bearbeitung der Einstellungen des Abonnements auf Ihrer Extensis MyProducts Seite ändern. Jahresgebühren können sich ändern, aber wir werden Sie immer vorher informieren. Wenn Sie Ihre Bestellung innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Ihrer Bestellung stornieren, werden wir an Sie eine volle Rückerstattung leisten. Wenden Sie sich direkt an den Extensis- Kundendienst zur Einleitung einer Stornierung. Sollten Sie später als vierzehn (14 Tage) ab dem Datum des Kaufs stornieren, ist Ihre Zahlung nicht erstattungsfähig und Ihr Abonnement wird bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit fortgesetzt.

Jährliche Leistungsvereinbarungen (ASA) für Software ohne Abonnement. Eine jährlicher Leistungsvereinbarung („ASA“) wird für bestimmte Software ohne Abonnement angeboten. Wenn Sie sich zum Kauf der ASA entscheiden, beginnt die Dienstleistung sobald Ihre Zahlung verarbeitet ist. Ihnen wird die jährliche ASA-Gebühr zum Zeitpunkt des Kaufs zuzüglich Steuern berechnet. Wenn Sie die ASA innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Kaufdatum kündigen, bieten wir Ihnen eine volle Rückerstattung an. Wenden Sie sich direkt an den Extensis- Kundendienst zur Einleitung einer Stornierung. Sie können die ASA nicht später als vierzehn (14) Tagen ab dem Kaufdatum kündigen und ihre ASA wird bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit fortgesetzt. Vor Ablauf Ihrer vertraglichen Laufzeit für die ASA, muss Ihr Vertrag für die ASA für einen ununterbrochenen Dienst verlängert werden. Wenden Sie sich direkt an den Extensis- Kundendienst zwecks Verlängerung ihrer ASA. Jahresgebühren können sich ändern, aber wir werden Sie immer vorher informieren.

Vorausbezahlte Datenverarbeitungsdienste für Software. Ihre Datenverarbeitungsdienste beginnen, sobald Ihre Zahlung bearbeitet wurde. Alle Gebühren müssen im Voraus bezahlt werden und richten sich nach der Anzahl der erworbenen Datenverarbeitungsdienste. Wir berechnen Ihnen die zum Zeitpunkt des Kaufs angegebene Gebühr zuzüglich eventuell anfallender Steuern. Sofern nicht anders angegeben, enden Ihre Datenverarbeitungsdienste ein Jahr ab dem Kaufdatum. Nicht genutzte Datenverarbeitungsdienste verfallen zum Zeitpunkt des Ablaufs. Sie können jederzeit nach dem Kauf zusätzliche Datenverarbeitungsdienste erwerben, und nicht genutzte Datenverarbeitungsdienste werden auf Ihr neues laufendes Jahr – basierend auf dem Datum Ihres letzten Kaufs – übertragen. Unsere Gebühren können sich ändern, wir werden Sie jedoch immer vorab informieren. Falls Sie Ihre Datenverarbeitungsdienste innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Ihrer Bestellung stornieren, erhalten Sie eine volle Rückerstattung abzüglich aller Datenverarbeitungsdienste, die bis zum Datum der Kündigung genutzt wurden. Im Falle einer Stornierung müssen Sie sich direkt an den Kundenservice von Extensis wenden. Sie dürfen Ihre Datenverarbeitungsdienste vierzehn (14) Tage nach dem Kaufdatum nicht mehr stornieren, und Ihre Datenverarbeitungsdienste werden bis zum Ende Ihrer Vertragslaufzeit fortgesetzt, oder bis die bestellte Anzahl an Datenverarbeitungsdiensten aufgebraucht ist – je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt.