Suitcase Fusion ist gerade noch einmal besser geworden. Schriften schneller finden

Die Zukunft der Schriften ist da! Connect Fonts entdecken

Suitcase Fusion ist jetzt Connect Fonts – und besser als je zuvor. Testversion starten

Letzte Version: 19.1.1 (veröffentlicht am 2. August 2018)

Die Systemanforderungen finden Sie hier.

Version 19.1.1

(veröffentlicht am 2. August 2018)

  • Problem behoben: QuickType-Text wird nun auch mit Schriften aktualisiert, die beim Bearbeiten des Textes außerhalb des Bildschirms verschoben wurden. [613327, FS-6078]

Version 19.1

(veröffentlicht am 17. Juli 2018)

Aufklappbare Schriftfamilienansicht
  • Die Schriftfamilienansicht in Suitcase Fusion zeigt jetzt jede Schriftfamilie in einer einzelnen Zeile in einer Bildlaufleiste an.
  • Zum Anzeigen von Schriftkacheln oder anderen Vorschauarten können Sie einzelne Schriftfamilien oder alle Schriftfamilien auf- und zuklappen.
Optimierte Sortierfunktion
  • Sie können das Schriftenfenster nach Namen, Format, Hersteller, Aktivierungsstatus oder Favoriten sortieren.
  • Sie können Schriften in jeder Art von Ansicht sortieren.
  • Ihre Sortieroptionen werden beim Beenden von Suitcase Fusion gespeichert.
SkyFonts-Integration
  • Sie können alle Ihre synchronisierten SkyFonts™ in Suitcase Fusion verwalten.
  • Sie können Schriftarten für die Ausgabe aktivieren, deaktivieren und sammeln.
  • SkyFont-Downloads werden sofort in Suitcase Fusion angezeigt.
  • Über den Direktlink zu MyFonts.com können Sie zusätzliche Schriften kaufen und installieren.
Andere Optimierungen
  • TeamSync: Das lizenzierte Administrator-Konto, mit dem TeamSync-Teammitglieder eingeladen und gemeinsam genutzte Bibliotheken erstellt werden, richtet sich nicht mehr nach der Anzahl der TeamSync-Benutzer.
  • Mit der erweiterten Suche können Schriften nun basierend auf dem Inhalt oder vorhandenen Kommentaren gefunden werden.
  • Windows: Optimierte Anpassung mithilfe von „type ahead“, um zu einem Bereich des Schriftenfensters zu scrollen.
  • Mac: Wenn Sie eine neue Bibliothek oder intelligente Suche erstellen, während dieses Element im Bibliothekenfenster ausgeblendet ist, wird dieses Element automatisch angezeigt.
  • Windows: Sie können Suitcase Fusion auf einem Laufwerk installieren, das kein Bootlaufwerk ist.
    Hinweise: Wenn Sie auf einem logischen Laufwerk installieren, das mithilfe von SUBST abgebildet wurde, schlägt die Deinstallation möglicherweise fehl, wenn Sie das Laufwerk nicht als Administrator abbilden.
  • Windows: Wir speichern Protokolldateien nun lokal, wenn Sie keine Absturzberichte an Extensis senden.
  • Mac: Der Vorschautext für eine fehlende Schriftart wird grau dargestellt.
  • Klicken Sie auf das Symbol „Fehlende Schriftart“, um nach der Schriftart zu suchen.
  • Windows: Um die Suche abzubrechen, drücken Sie Esc.
Fehlerbehebungen
  • Problem behoben: Die Glyphen werden nun bei allen Schriftarten angezeigt. [FS-4947, FS-5571]
  • Das Ziehen einer beschädigten Schrift aus der temporären Schriftbibliothek in eine andere Bibliothek kann zu Problemen mit temporären Schriftarten führen. Wir unterbinden nun, dass temporäre Schriften in eine andere Bibliothek gezogen werden können. [FS-4980]
  • (Windows) Problem behoben: In der Kachelansicht wird nun bei allen Schriften eine Miniaturansicht angezeigt. [FS-5015]
  • (Windows) Problem behoben: Korrupte Schriften werden nun als beschädigt erkannt. [FS-5470]
  • Problem behoben: Der Versuch, eine Schriftart am Speicherort hinzuzufügen, die bereits als temporäre Schriftart hinzugefügt wurde, führt nicht mehr dazu, dass das Entfernen temporärer Schriftarten fehlschlägt und die fragliche Schriftart kann nun in den Vault verschoben werden. [FS-5529]
  • (Windows) Problem behoben: Suitcase Fusion wird nicht mehr mit einem System.ApplicationException-Fehler heruntergefahren. [FS-5534, FS-5919]
  • Wenn der übergeordnete Ordner einer fehlenden Schriftart ein Apostroph in ihrem Namen hat, weist die Schriftart nicht das Symbol auf, das angibt, dass sie fehlt. [FS-5538]
  • Problem in den Plug-ins für Illustrator, InDesign und InCopy für CC 2015, CC 2017 und CC 2018 behoben: Bei der Auto-Aktivierung oder beim Speichern eines Dokuments mit vielen Schriftarten stürzt das Grafikprogramm nun nicht mehr ab. [FS-5546, FS-5922, FS-5923]
  • (Windows) Problem behoben: Beim Hinzufügen einer Schriftart, die bereits als temporäre Schriftart hinzugefügt wurde, wird die Schrift nun nur einmal aktiviert. [FS-5583]
  • Problem behoben: Der Favoritenstatus einer Schriftart wird nun nicht mehr beibehalten, wenn sie gelöscht und erneut hinzugefügt wurde. [FS-5594]
  • (Windows) Problem behoben: Suitcase Fusion reagiert nun bei dem Versuch, eine Schriftart am Speicherort zu aktivieren, die direkt von einem nicht eingebundenen Netzlaufwerk hinzugefügt wurde. [FS-5605]
  • (Windows) Problem behoben: Die Bild-ab-Taste scrollt nun die richtigen Abstände. [FS-5610]
  • (Mac) Problem behoben: Rechts-nach-links-Sprachvorschauen werden nun von rechts nach links, statt von links nach rechts angezeigt. [FS-5646]
  • (Mac) Problem behoben: Der Abbruch einer Berechtigungsanforderung während der Plug-in-Installation führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung. [FS-5655]
  • (Mac) Problem behoben: Beim Kopieren und Einfügen von Glyphen wird nicht mehr die falsche Schriftart für bestimmte ursprünglich verwendete Schriften eingefügt. [FS-5659]
  • (Windows) Problem behoben: Bei gedrückter Bild-ab- oder Bild-auf-Taste wird nun zum unteren oder oberen Rand des Schriftfelds gescrollt. [FS-5676]
  • (Windows) Problem behoben: Wenn mehrere tausend Schriftarten ausgewählt sind, wird das Attributfenster nun geöffnet. [FS-5681]
  • Problem behoben: Adobe After Effects stürzt selbst unter bestimmten Umständen nicht mehr ab, wenn ein inkompatibles Plug-in verwendet wird. (Dies konnte passieren, wenn Sie beispielsweise Suitcase Fusion aktualisierten, Plug-ins jedoch nicht sofort aktualisierten, wenn Sie dazu aufgefordert wurden.) [FS-5715]
  • (Mac) Problem behoben: Suitcase Fusion stürzt nun nicht mehr beim Rückgängigmachen einer Änderung im Vorschautext ab. [FS-5740]
  • (Mac) Problem behoben: Suitcase Fusion reagiert nun immer, wenn Sie durch die Vorschau in einer riesigen Bibliothek scrollen. [FS-5764]
  • (Mac) Problem behoben: Suitcase Fusion stürzt nun nicht mehr ab, wenn Sie das Glyphen- oder QuickMatch-Fenster in einer Bibliothek mit einer großen Anzahl von Schriftarten schnell öffnen und schließen. [FS-5769, FS-5786]
  • (Windows) Problem behoben: Der Plug-in-Manager meldet das Vorhandensein eines veralteten Plug-ins nun korrekt. [FS-5901]
  • (Mac) Problem behoben: Suitcase Fusion stürzt nun nicht mehr ab, wenn die Bildlaufleisten unter OS X 10.11 immer sichtbar sind und zieht auch keine Schrift über einen Scrollbalken aus dem Schriftfenster. [FS-5920]
Bekanntes Problem
  • Wenn Sie ein Fragezeichen, ein einfaches Anführungszeichen, Anführungszeichen, ein Sternchen oder ein Prozentzeichen in einem Vault-Pfad oder in einem beliebigen Ordner oder Dateinamen im Pfad einer temporären Schriftart verwenden, kann dies bei Suitcase Fusion zu Problemen führen. Diese Zeichen haben eine besondere Bedeutung für die Datenbank und die Suchmaschine von Suitcase Fusion. Auch wenn wir versuchen, diese mit aufzunehmen, können sie in einigen Fällen Probleme verursachen. Wir empfehlen daher, diese Zeichen zu umgehen. [FS-5633]

Version 19.0.5

(veröffentlicht am 14. Februar 2018)

In dieser Version haben wir eine Reihe von großen und kleinen Fehlern behoben, unter anderem:

  • Unter Windows wurden Glyphen von einigen Schriftarten als andere Schriftarten eingefügt. [FS-4695]
  • Sowohl unter Mac als auch unter Windows hat das Kopieren eines Glyphs aus dem Glyphen-Fenster eine dauerhaft aktivierte Schriftart geändert, die dadurch vorübergehend aktiviert wurde. [FS-5510]
  • Unter Windows funktionierte das Herüberziehen einer Auswahl von Schriften nur sporadisch. [FS-5518]
  • Unter OS X 10.11 hat die Funktion „Alle Plug-Ins installieren“ im Plug-in-Manager nicht reagiert, wenn ein Benutzer seine Anmeldedaten eingegeben hat. [FS-5537]
  • Auf einem Mac, auf dem viele Schriftarten installiert waren, dauerte das Rendern der Schriftenvorschau sehr lange. [FS-5547]
  • In Photoshop CC 2018 auf dem Mac wurde ein Typekit-Dialogfeld angezeigt und konnte nicht geschlossen werden. [FS-5573]

Wir haben uns auch ein wenig Zeit genommen, um ein paar Optimierungen zu ergänzen:

  • Wir haben den Abstand zwischen den Schriftkacheln reduziert und die Kachelansicht linksbündig ausgerichtet.
  • Wir haben eine Methode zum Kopieren von Schriften hinzugefügt, die direkt vom Originalspeicherort in den Font Vault hinzugefügt wurden. Wählen Sie Bearbeiten > Schriftarten vom Originalspeicherort in den Vault kopieren.
  • In Suitcase Fusion für Mac können Sie ganz schnell ein Set samt allen untergeordneten Sets öffnen. Klicken Sie bei gedrückter Wahltaste auf das Dreiecksymbol für das Set oder wählen Sie das Set aus und drücken Sie die Tastenkombination Command-Option-Rechtspfeil.

Version 19.0.4

19.0.4 (veröffentlicht am 11. Januar 2018)

  • Fehlerbehebungen.

Version 19.0.3

(veröffentlicht am 13. Dezember 2017)

  • Weitere Angaben zu Schriften in verschiedenen Ansichten hinzugefügt.
  • Leistungs- und Display-Optimierungen.
  • Problem behoben: Adobe Illustrator 2018 zeigt vorhandene Schriften nicht mehr im Dialog ‘fehlende Schriften‘ an. [FS-5282]
  • Problem behoben: Nach dem Öffnen eines Dokuments in Adobe After Effects für Mac wird der Menüpunkt „Beenden“ nun nicht mehr deaktiviert. [FS-5337]
  • Problem behoben: Die Deaktivierung funktioniert nun auch mit einer großen Anzahl aktiver Schriften. [FS-5368]
  • Problem behoben: Adobe Photoshop zeigt die Warnmeldung „Layoutänderung erforderlich“ nicht mehr für automatisch aktivierte Schriftarten an. [FS-5370]
  • Problem behoben: Der Font-Cache wird nun auch für aktuelle Versionen von Adobe Photoshop CC geleert. [FS-5371]
  • Problem behoben: Wenn Schriften aus dem Finder in das Suchfenster „Schriften“ in macOS 10.12 oder 10.13 gezogen werden, werden diese nun zur Bibliothek hinzugefügt. [FS-5377]
  • Problem behoben: Der Plug-in-Manager kann nun auch nicht-standardmäßige Installationen von Adobe CC2018-Anwendungen finden. [FS-5382]

Version 19.0.2

(veröffentlicht am 6. November 2017)

  • Funktion optimiert: Sie können nun alle Schriften in einer Familie auswählen, indem Sie im Zeichensatzfenster auf den Familiennamen klicken.
  • Funktion optimiert: Wir haben zur Kopfzeile der Schriftfamilien Aktivierungssymbole hinzugefügt, damit Sie eine ganze Familie mit einem Klick aktivieren oder deaktivieren können.
  • Funktion optimiert: Sie können nun Schriftarten finden, die „anstatt“ hinzugefügt wurden. Dazu klicken Sie im Zeichensatzfenster mit der rechten Maustaste auf die Schriftart und wählen im Kontextmenü „Im Finder anzeigen“ oder „Im Explorer anzeigen“.
  • Funktion optimiert: Sie können durch das Bibliothek-Bedienfeld oder das Zeichensatzfenster scrollen, indem Sie einen Buchstaben auf der Tastatur eingeben. Wählen Sie eine Bibliothek bzw. ein Set im Bibliothek-Bedienfeld oder eine Schriftart im Zeichensatzfenster aus und geben Sie dann einen Buchstaben ein. Das Bedienfeld scrollt bis zum ersten Eintrag, der mit dem eingegebenen Buchstaben beginnt.
  • Funktion optimiert: Wir haben im Hilfemenü einen Link hinzugefügt, der Sie zur Suitcase Fusion 8 Wissensdatenbank führt.
  • (Windows) Problem behoben: Beim Erstellen einer neuen Bibliothek oder eines neuen Sets wird der neue Name nun im Bearbeitungsmodus belassen. [FS-4869]
  • In TeamSync kann nun auch dann ein neuer Benutzer erstellt werden, wenn sein Vorname ein Leerzeichen hat. [FS-4902]
  • Problem behoben: Die Suche nach Duplikaten funktioniert nun auch dann korrekt, wenn der Suchbereich auf etwas anderes als „Alle Bibliotheken“ beschränkt ist. [FS-5159]
  • (Windows) Problem behoben: Wenn die Auswahl bei geöffnetem Infofenster geändert wird, flackert die Auswahl nun nicht mehr.
  • (Mac) Problem behoben: Wenn die Befehlstaste + F gedrückt werden, um eine erweiterte Suche zu initiieren, schlägt diese nicht mehr unmittelbar nach dem Anmelden fehl. [FS-5343]
  • (Mac) Problem behoben: Das Bibliothek-Bedienfeld kann nun unter macOS skaliert werden. [FS-5344]
  • (Mac) Problem behoben: Wenn Suitcase Fusion 8 beendet wird, werden die Änderungen an der Symbolleiste nun beibehalten. [FS-5353]
  • (Mac) Problem behoben: Wenn die Befehlstaste + F bei leerer Bibliothek gedrückt werden, führt dies nicht mehr zum Absturz von Suitcase Fusion unter macOS High Sierra. [FS-5354]
  • Problem behoben: Beim Erstellen eines Font-Vault-Archivs zeigt Suitcase Fusion keinen Fehlercode mehr an, wenn kein Fehlerzustand besteht. [FS-5355]

Version 19.0.1

  • Komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche
    So finden Sie einfacher, was Sie brauchen und können gleich zurück an die Arbeit
  • Schriftartinformationen auf einen Blick
    Die Eigenschaften von Schriftarten leicht erkennen
  • Schriften auf der Glyph-Ebene schnell untersuchen
  • In den neuesten Designanwendungen von Adobe und Quark enthalten
  • QuickMatch ist in die Hauptansicht integriert
  • Zeigt einen ausführlichen Sprachsupport für Schriften
  • Bessere Leistung und Stabilität
  • Support für MacOS High Sierra und Windows 10 Fall Creators Update