Extensis veröffentlicht KOSTENLOSES Plug-in für Designarbeit mit Webfonts in Adobe Photoshop - Extensis.com

Extensis veröffentlicht KOSTENLOSES Plug-in für Designarbeit mit Webfonts in Adobe Photoshop

Kostenlose öffentlich zugängliche Betaversion bietet Designern Zugriff auf Tausende von Webfonts für Entwürfe von Websites

PORTLAND, Ore.–(BUSINESS WIRE)–Die Nutzung von Webfonts im Offline-Workflow war ein Stolperstein für Webdesigner auf der ganzen Welt. Extensis, ein führender Anbieter von Schriftsatz-Managementlösungen, setzt diesem Dilemma heute mit der Veröffentlichung seines neuen Web Font Plug-ins ein Ende. Das Web Font Plug-in von Extensis funktioniert innerhalb von Adobe Photoshop und bietet Webdesignern kostenlosen Zugriff auf Tausende von WebINK-Fonts weltberühmter Schriftsatzhersteller, die sie bei ihrer Arbeit verwenden können.„Die Lizenzen der meisten Fonts unterscheiden zwischen der Nutzung im Internet und auf dem Desktop. Deshalb setzte die herkömmliche Arbeitsweise voraus, dass Designer zwei Lizenzen für den gleichen Font erwerben, um die Nutzungsbedingungen einzuhalten“

Die überwältigende Mehrheit der Webdesigner beginnt ihren kreativen Prozess am Desktop mit Adobe Photoshop, wo sie ihre ersten Entwürfe erstellen. Kurz darauf folgt die Endproduktion im Internet.

„Die Lizenzen der meisten Fonts unterscheiden zwischen der Nutzung im Internet und auf dem Desktop. Deshalb setzte die herkömmliche Arbeitsweise voraus, dass Designer zwei Lizenzen für den gleichen Font erwerben, um die Nutzungsbedingungen einzuhalten“, so Thomas Phinney, Senior Product Manager for Fonts and Typography von Extensis. „Unser Web Font Plug-in befreit Webdesigner von der Notwendigkeit, Lizenzen für Desktop-Schriftsätze zu erwerben, um ihre Website-Entwürfe zu erstellen.“

Bisher mussten Webdesigner auf komplizierte Umwege zurückgreifen, um ihre Aufträge erledigen zu können: Sie arbeiteten entweder direkt im CSS-Code oder wählten eine „ausreichend ähnliche“ Alternative, die bereits auf ihrem Desktop verfügbar war. Beides sind ungenaue Notlösungen. Professionelle Webdesigner benötigen während des gesamten Designprozesses denselben Schriftsatz, vom ersten Entwurf bis hin zur Freigabe im Internet.

Extensis optimiert den Arbeitsablauf des Webdesigns mit seinem neuen Web Font Plug-in für Photoshop. Es gibt Designern die Freiheit, offline zu arbeiten, die für ihre Bedürfnisse am besten geeignete Schriftart zu finden und dann die Lizenz dafür zu erwerben, wenn die Website fertig zur Veröffentlichung ist. Sobald die Nutzer ein kostenloses Onlinekonto auf Extensis WebINK aktivieren, bietet ihnen das Web Font Plug-in kostenlosen Zugriff auf WebINK-Fonts von Anbietern wie Optimo, Our Type und Dalton Maag für Entwürfe von Websites.

Chris Meyer, Senior Product Manager for Font Solutions von Extensis dazu: „Der Zugang zu Webfonts beim Designprozess war ein Top-Thema für Webdesigner. Endlich können die Designer ihren kreativen Prozess mit den Schriftsätzen beginnen, die sie letztendlich in ihrer Webproduktion verwenden werden. Wir freuen uns sehr, eine Lösung vorzustellen, die diese kreative Lücke schließt und der Experimentierfreude entgegenkommt.“

In Zusammenarbeit mit HOW Design wird Extensis am 22. September einen kostenlosen Fortbildungswebcast zum Thema: Designing with Web fonts in Photoshop anbieten. Um sich anzumelden, besuchen Sie bitte: http://cde.extensis.com/webfontpluginwebcast

Erhältlichkeit
Die kostenlose Beta des Web Font Plug-ins steht ab sofort zum Download bereit und wird mit einer Probeversion von Suitcase Fusion 3 geliefert, der Schriftsatz-Managementsoftware von Extensis, die sich als Branchenstandard durchgesetzt hat. Das Web Font Plug-in wird auch nach Ablauf der Probezeit der Suitcase Fusion Software weiterhin kostenlos funktionieren. Informationen zum Download und weitere Einzelheiten finden Sie unter: http://cde.extensis.com/en/webfontplugin

Bisherige Nutzer von Suitcase Fusion 3 erhalten das Web Font Plug-in als kostenloses Update.

Über WebINK
WebINK ist die standardkonforme Lösung, die Originalschriftsätze ohne Probleme mit Lizenzen oder Dateiformaten in eine beliebige Website einbringt. Durch das einfache Einfügen eines kleinen Codeabschnitts in den CSS-Code einer Webseite liefert WebINK individuelle Schriftsätze unmittelbar über jeden Browser. Indem WebINK Designern und Entwicklern von Webseiten Zugriff auf Schriftsätze von ausschließlich professioneller Qualität bietet und ihnen damit kreative Freiräume eröffnet, weitet es die Grenzen des Webdesigns aus und hilft gleichzeitig bei der Einhaltung von Markenstandards und empfohlenen SEO-Verfahren (Search Engine Optimization). www.webink.com

Über Extensis
Extensis® ist ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für kreative Fachkräfte und Arbeitsgruppen. Die Lösungen des Unternehmens optimieren Arbeitsabläufe, sorgen für die sichere Verwaltung digitaler Eigentumsrechte und Schriftsätze und schützen das typographische Markenbild von Unternehmen. Extensis wurde im Jahr 1993 gegründet und ist in Portland (US-Bundesstaat Oregon) sowie im Vereinigten Königreich ansässig. cde.extensis.com.

Über Celartem
Celartem Technology, Inc. entwickelt und liefert die besten Softwareprodukte und Dienstleistungen für seine Zielmärkte, die von der Verwaltung digitaler Inhalte bis zum Energiemanagement reichen. Celartem Technology, Inc. ist an der japanischen JASDAQ-Börse (4330) notiert und wurde vor kurzem in den J-STOCK Index aufgenommen. Celartem Technology hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan, während sich der Hauptsitz seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft Celartem, Inc. d.b.a. Extensis in Portland, (US-Bundesstaat Oregon) befindet.

http://en.celartem.com/

©Celartem, Inc. d.b.a. Extensis, alle Rechte vorbehalten. EXTENSIS, WebINK und Suitcase Fusion sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, der Europäischen Union und/oder anderen Ländern. Diese Liste von Marken ist nicht vollständig. Andere hierin genannte Marken, eingetragene Marken, Produktbezeichnungen, Unternehmensnamen, Namen von Marken oder Dienstleistungen sind das Eigentum von Extensis oder anderen Inhabern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

 

Contacts

Extensis
Richard Bamford
+44 1604 654272
Rbamford@extensis.co.uk