Was ist neu bei Suitcase Fusion?

Tara Storozynsky
Juni 9, 2020
1 min lesen

V21.1.0

Die Listen-Vorschau ist wieder da

Es war uns nicht klar, wie beliebt die Vorschau der Listenansicht bei unseren Benutzern war … bis wir sie aus Suitcase Fusion 8 herausgenommen haben. Sie haben uns wissen lassen, dass sie ihnen fehlt. Und das haben wir sehr ernst genommen. Mit der Vorschau in der Listenansicht können Sie beim Scrollen durch Ihre sortierten Listen Schriftvorschauen auswählen und anzeigen. Sie können gleichzeitig mehrere Schriften durchsuchen, ohne durch endlose Vorschauen ausgebremst zu werden. So können Sie Schriften auswählen und sofort vergleichen. Damit Sie die besten Schriften finden, um Ihre Gestaltungsideen umzusetzen.

Dunkelmodus

Als Mac-Benutzer können Sie Suitcase Fusion jetzt in den Einstellungen in den Dunkelmodus stellen. Im Dunkelmodus wird die Standardanzeige eines Programms umgekehrt. Anstatt einen dunklen Text auf einem hellen Hintergrund zu betrachten, können die Benutzer die Benutzeroberfläche durch weißen Text auf dunklem Hintergrund ersetzen. Diese alternative Anzeige belastet die Augen weniger – ein häufiges Problem für Designer, die den ganzen Tag am Bildschirm arbeiten

V21

Adobe Creative Cloud 2020

Das Wichtigste zuerst: Diese Version bietet den kompletten Support für die Programme der Adobe Creative Cloud 2020. Adobe hat am X. November neue Versionen dieser Programme angekündigt. Aber als Adobe-Benutzer müssen Sie sich keine Sorgen machen. Entdecken Sie die neuen Funktionen der Creative Cloud 2020 und freuen Sie sich über die automatische Aktivierung für Adobe Photoshop, Illustrator, InDesign, InCopy und After Effects mit Suitcase Fusion.

Sketch

Diese Version von Suitcase Fusion (v21) stellt den Beginn unserer Partnerschaft mit Sketch dar: das Webdesign-Toolkit, mit dem Sie Webseiten und Benutzeroberflächen entwickeln können. Die Schwierigkeiten beim Font-Management können auch Webgestalter ausbremsen. Daher macht es Suitcase Fusion Sketch-Benutzern jetzt einfacher, ihre Schriften mehr einzusetzen.

Mit dem Suitcase Fusion-Plugin können Sie die automatische Aktivierung verwenden, Schriften in Dokumenten verfolgen und Schriften für die Ausgabe sammeln. Außerdem können Sie Schriften gemeinsam mit Ihrem Team verwenden. Suitcase Fusion kann zudem Konflikte lösen, die durch mehrere Schriftarten mit demselben Namen verursacht werden, und es behebt Schriftfehler beim Öffnen eines Dokuments.

Affinity

Nicht zuletzt ermöglicht dieses Update die Dokumentenverfolgung mit den Affinity-Produkten Affinity Designer, Photo und Publisher. Für diese Programme unterstützt Suitcase Fusion die Ziehen-und-Ablegen-Funktion anstelle von Plugins. Ziehen Sie eine Affinity-Datei einfach auf Suitcase Fusion, um die Dokumentschriftarten und die Schriftverfolgung zu aktivieren. Sobald Sie dies getan haben, werden alle Schriftfehler behoben, wenn Sie ein Dokument öffnen, und Sie können außerdem Schriftarten für die Ausgabe sammeln. 

Danke, dass Sie sich über die neuen Funktionen von Suitcase Fusion informiert haben. Bleiben Sie dran, denn es werden noch weitere spannende Updates folgen.

-

Abonnieren Sie per E-Mail